Spirale und Alter

Spirale und AlterFür die Verwendung einer Spirale, Kupferspirale oder Kupferkette GyneFix gibt es kein optimales Alter. Theoretisch ist die Verwendung der Kupferkette GyneFix ab der ersten Menstruation möglich. Sogar das Einsetzen einer Kupferkette bei einem Mädchen mit vorhandenem Jungfernhäutchen hat schon stattgefunden.
Ab wann oder in welchem Alter man sich als Mädchen oder junge Frau eine Spirale einsetzen lassen möchte, ist eine sehr persönliche Entscheidung. Die Möglichkeit des Einsetzens der Kupferkette GyneFix oder einer anderen Spirale unter Kurznarkose oder Narkose (auch Vollnarkose) erleichtert häufig die Entscheidung bei Mädchen und Frauen in jungem Alter.

Vorurteile über die Verhütung mit Spirale

Es gibt kein Mindestalter für die Verhütung mit der Spirale. Die Spirale oder Kupferkette GyneFix bringt Mädchen und jungen Frauen als Langzeit- Verhütungsmethode ohne Hormone viele Vorteile.
Leider lehnen zahlreiche Gynäkologen in Deutschland das Einsetzen der Kupferkette GyneFix oder einer Spirale beziehungsweise Kupferspirale bei Mädchen und jungen Frauen bis zu einem gewissen Alter ab. Medizinische Gründe gibt es dafür keine, denn Auffassungen wonach die Spirale als Verhütungsmethode für Mädchen und junge Frauen nicht geeignet sei, sind längst wissenschaftlich widerlegt. Längst ist bekannt, dass das mit der Spirale verbundene Infektionsrisiko nicht vom Alter der Anwenderin, sondern vom Sexualverhalten abhängt. Bei wechselnden Sexualpartnern sollte deshalb, wie bei allen anderen Verhütungsmethoden auch, zusätzlich ein Kondom zur Anwendung kommen.

 

Kupferspirale Hicare Lady

 

Verhütung für Mädchen und junge Frauen

spirale-fuer-junge-frauenIn Deutschland werden Mädchen und jungen Frauen vorrangig hormonelle Verhütungsmethoden verschrieben, die eine gewisse Verhütungscompliance der Anwenderin erfordern, welche längst nicht immer vorhanden ist. Anwendungsfehler bei der Pille sind unter Teenagern keine Seltenheit. Zudem führen Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme oder Veränderungen von Haut und Haar nicht selten zum heimlichen Absetzen.
Wer als Mädchen oder junge Frau eine Verhütung ohne Hormone wünscht und seinen Frauenarzt diesbezüglich konsultiert, hat schlechte Karten, denn nur selten wird die Kupferkette GyneFix oder eine andere Spirale ohne Hormone als Verhütungsalternative in der Beratung erwähnt.
Vermutlich würden viele Mädchen und Frauen in jungem Alter die Kupferkette GyneFix oder Spirale als Verhütungsmethode ohne Hormone wählen, wenn sie ihnen in der Verhütungsberatung beim Frauenarzt vorgeschlagen werden würden.
In der Realität wird Mädchen oder Frauen in jungem Alter die Kupferkette GyneFix oder eine andere Spirale vom Frauenarzt leider häufig nur auf ausdrücklichen Wunsch eingelegt. Erfreulicher Weise ist langsam aber stetig ein Umdenken als Tendenz bei den niedergelassenen Gynäkologen erkennbar, sodass immer mehr Frauenarzt-Praxen die Spirale auch Frauen in jungem Alter anbieten, die noch nicht geboren haben. Diese Veränderung ist auf die guten Erfahrungen mit der Kupferkette GyneFix bei Mädchen und jungen Frauen über viele Jahre hinweg zurückzuführen.

Verhütung für jedes Alter

In anderen europäischen Ländern haben Gynäkologen längst erkannt, dass die Vorteile der Verhütung ohne Hormone mit einer Spirale für Frauen in jedem Alter, insbesondere mit der Kupferkette GyneFix, die damit verbundenen Risiken überwiegen. Dort profitieren bereits viele Mädchen und junge Frauen im Alter unter 20 von dieser unkomplizierten und gleichzeitig sicheren Verhütungsmethode ohne Hormone. Die Zahl der Anwenderinnen der Kupferkette GyneFix steigt dort stetig an, da zufriedene Anwenderinnen diese Verhütungsmethode häufig auch in ihrem Umfeld empfehlen.

Minispirale und Minikette für junge Frauen

MinispiraleTatsächlich ist für Mädchen und Frauen in jungem Alter die Kupferkette GyneFix 200 mini das zu bevorzugende Modell der Verhütungsspirale.
Die Kupferkette GyneFix wurde als Sondermodell der Kupferspirale insbesondere für Mädchen und junge Frauen entwickelt. Sie ist aktuell das kleinste Modell der Spirale beziehungsweise Kupferspirale. Aufgrund ihrer kleinen Maße ist die Kupferkette GyneFix 200 mini klein genug, um auch in die kleine Gebärmutter der Frau in jungem Alter eingesetzt werden zu können. "Fit and forget" ist das Motto dieser Spirale ohne Hormone, die auch Mädchen und jungen Frauen langfristigen Verhütungsschutz für fünf Jahre mit einem zuverlässigen Pearl Index (0,1- 0,5) ermöglicht.

GyneFix mini GyneFix mini: IUD speziell für Nulliparae

Die GyneFix Kupferkette ist für junge Frauen, die noch keine Kinder geboren haben, geeignet. Die GyneFix Kupferkette ist, anders als konventionelle Modelle der Spirale, rahmenlos und flexibel. Dadurch, dass sie eine flexible Form hat und besonders klein ist, ist sie auch bei einer kleinen Gebärmutter leicht einsetzbar. Die GyneFix Kupferkette bietet daher jungen Frauen einen sicheren und langfristigen Verhütungsschutz. Nach dem Einsetzen kann die GyneFix Kupferkette 5 Jahre im Uterus verbleiben und bietet für diese Dauer zuverlässigen Empfägnisschutz.

 

 

Kupferspirale Stress Free

 

Effektivität der GyneFix Mini

Die GyneFix mini ist innen hohl. Die aktive Kupferoberfläche ist auch bei der kleineren Außenfläche der GyneFix Kupferkette größer als bei herkömmlichen, mit Kupferdraht umwickelten Spiralen. Dies ist die Basis für den sehr sicheren Empfägnisschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 - 0,5.
Die GyneFix Kupferkette eignet sich auch für Mädchen und junge Frauen als Notfallverhütung und somit als Alternative zur Pille danach. Sehr gute Erfahrungen wurden auch mit dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette direkt nach einem Schwangerschaftsabbruch gemacht. Das Einsetzen erfolgt dann direkt beim Eingriff für den Abort. Auf diese Weise hilft die GyneFix Kupferkette, die Anzahl ungewollter Teenager-Schwangerschaften zu senken.