Langzeitverhütung mit Kupferspirale

Kupferspirale-KupferketteViele Frauen wünschen sich eine Langzeitverhütung, weil Sie aufgrund Ihrer Lebensumstände wissen, dass in den kommenden Jahren Kinder kriegen kein Thema für sie sein soll. Eine Langzeitverhütung bietet den Vorteil, dass man sich als Frau nicht täglich mit dem Thema Verhütung auseinandersetzen muss. Als Langzeitverhütung sind die Kupferspirale und die Kupferkette GyneFix ideal, da sie bei hoher Verhütungssicherheit nur geringe oder gar keine Nebenwirkungen verursachen und nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreifen.

Kupferspirale oder Kupferkette GyneFix als Langzeitverhütung

Die Kupferkette GyneFix ist eine Weiterentwicklung der klassischen Kupferspirale und zählt daher zu den modernen Methoden der Langzeitverhütung. Einmal in die Gebärmutter eingesetzt kann sie dort bis zu fünf Jahre verbleiben. Bei der klassischen Kupferspirale variiert die empfohlene Tragedauer zwischen drei und fünf Jahren.

Spontane Sexualtität mit KupferspiraleLangzeitverhütung und Sicherheit

Mit einem Pearl-Index von 0,1-0,5 kann die Kupferkette GyneFix bei den hochsicheren Verhütungsmethoden eingeordnet werden. In Bezug auf die Sicherheit  ist die Kupferkette GyneFix der klassischen Kupferspirale als Langzeitverhütung überlegen. Zudem ist die Verträglichkeit besser, denn sie verursacht im Vergleich zur Kupferspirale seltener und weniger Nebenwirkungen.

Anwenderinnen entscheiden sich wiederholt für Langzeitverhütung

Die Quote der Anwenderinnen, welche sich die Kupferkette GyneFix nach Ablauf der empfohlenen Tragedauer als Langzeitverhütung erneut einsetzen lassen, liegt deutlich höher als bei anderen Spiralen.

Langzeitverhütung ermöglicht spontane Sexualität

Die Langzeitverhütung mit der Kupferspirale oder vorzugsweise der Kupferkette GyneFix ist bequem, preiswert und aufgrund der gar nicht oder in seltenen Fällen auftretenden Nebenwirkungen unbeschwert. Diese Unbeschwertheit ist es vermutlich, die bei Anwenderinnen der Langzeitverhütung mit Kupferkette GyneFix oder Kupferspirale positive Effekte auf die Sexualität wahrnehmen ließen. Frauen mit der Kupferkette GyneFix oder der Kupferspirale als Langzeitverhütung können sich spontan jeder zärtlichen Situation mit ihrem Partner hingeben ohne über Verhütungsmittel nachdenken zu müssen.

Langzeitverhütung mit geringen Nebenwirkungen

Info SpiraleDie Kupferkette GyneFix wie auch die Kupferspirale zählen zu den Methoden der Langzeitverhütung ohne Hormone. Typische Nebenwirkungen der hormonellen Verhütungsmethoden wie Gewichtsschwankungen, Migräne, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Hautveränderungen oder Beeinträchtigung der Libido bleiben aus.
Die Langzeitverhütung mit der Kupferspirale oder der Kupferkette GyneFix zählt zu den reversiblen Methoden. Dies bedeutet, dass bei Entwicklung von spontanem Kinderwunsch die Kupferspirale einfach nur vorzeitig entfernt werden muss. Eine Schwangerschaft ist direkt im folgenden Zyklus möglich. Der Körper benötigt keine Umstellungsphase.